News und Veranstaltungen

Pandemie Hinweis zur aktuellen Situation

Geschätzte Kunden und Partner,

Aufgrund der globalen Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) hat die GWF eine Task Force gebildet, welche die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit sowie der lokalen Behörden an unseren Standorten mit internen Massnahmen umsetzt und diese laufend überprüft und anpasst. Darüber hinaus wurden Massnahmen ergriffen, welche unsere Produktion, Logistik, Serviceleistungen und Erreichbarkeit absichern.

Sie erreichen Ihre persönlichen Ansprechpartner wie gewohnt über ihre persönlichen Telefonnummern und E-Mail Adressen. Ferner stehen wir Ihnen für Video-Konferenzen zur Verfügung.
Wir sind aktuell voll lieferfähig und haben Massnahmen getroffen, unsere Lieferfähigkeit selbst bei einer weiteren Verschärfung der Lage in den kommenden Monaten aufrecht zu erhalten. Wir werden Sie transparent informieren, sollten sich einzelne Bestellungen verzögern und bitten Sie, uns Ihren Bedarf von Produkten und Leistungen umsichtig zu planen und uns mitzuteilen.

Abschliessen möchten wir mit einem herzlichen Dank. Sie als unsere Kunden und Partner stehen für die sichere und saubere Bereitstellung von Energie, Wasser und Wärme. In Zeiten wie diesen dürfen wir uns daran erinnern, wie wichtig eine funktionierende Infrastruktur in Versorgung und Gebäudetechnik ist. Durch Ihre Arbeit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Meisterung dieser Krise. Danke.

Mit freundlichen Grüssen,

Urs Imholz, MD GWF Schweiz             Florian Strasser, VRP & MD GWF International

Messung von Auswirkungen des Covid-19 Shutdown

Social distancing hindert uns nicht daran, das zu tun, was wir lieben: In diesem Beispiel messen wir Abwasser, um die Auswirkungen des Shutdown auf die Abwasserinfrastruktur zu beurteilen. Die Ergebnisse werden verwendet, um die Qualität und Ausmasse der Infrastruktur zu beurteilen und über mögliche Anpassungen zu entscheiden. Unser «Q-Eye PSC Portable» ist einfach zu bedienen und liefert umgehend hochpräzise Daten. Weitere Informationen finden Sie hier.

GWF Sample Collector App

Der Nachweis von COVID-19 in Abwasser kann ein früher Indikator für infizierte Gebiete sein. Eine neue MyGWF-App digitalisiert die Sammlung und Analyse von Feldproben für Wasser-/Abwasserunternehmen und Labors. Die Covid-19-Krise hat den Bedarf an gross angelegten Tests auf der ganzen Welt deutlich gemacht. Die Durchführung erfordert neue Instrumente oder eine effektive und effiziente Sammlung, Verfolgung und Analyse von Stichprobendaten. Dies gilt insbesondere für die Wasser- und Abwasserindustrie. Die neue MyGWF-App unterstützt den Probenerhebungsprozess und kombiniert Wasser- oder Abwasseranalysedaten mit anderen Referenzdaten wie Geodaten, um Gebiete mit hohen Infektionsraten zu verfolgen und Trends in der Ausbreitung von Viren oder Kontaminationen in unseren Wasser- oder Abwassersystemen zu erkennen. Für Forscher, NGOs und Wasser-/Abwasserunternehmen ist die Nutzung der App kostenlos, um die harte Arbeit im Umgang mit der Coronavirus-Krise zu unterstützen. Für weitere Informationen über unsere digitalen Produkte und unseren neuen GWF-Probensammler senden Sie uns bitte eine E-Mail:

Erfolgreiche MID (MI-001) und OIML R49 Zertifizierung für sonico® EDGE

GWF hat erfolgreich die MID (MI-001) und OIML R49 Zertifizierung für den revolutionären sonico® EDGE mit seiner patentierten 4D-Technologie® erreicht. Die MID-Konformität bestätigt die «bestclass» Messleistung von R1000 in allen Einbaupositionen und realen U0/D0-Installationsszenarien für die Nenngrössen DN50 – DN150. Der Ultraschall-Wasserzähler verfügt über Festkörper-Messtechnik ohne Verschlechterung der Genauigkeit im Laufe der Zeit. In Kombination mit dem robusten Zählerdesign ohne Durchflussbegradigung und Hohlraum ist sonico® gebaut, um anspruchsvollen Servicebedingungen standzuhalten und eine nachhaltige und wiederholbare Genauigkeit über die Lebensdauer des Messgeräts zu liefern. Dies macht sonico® ideal für den Einsatz an hochwertigen Messpunkten, z.B. Bezirkszähler, grosse gewerbliche Anwender, Industrieanlagen und landwirtschaftliche Einsatzgebiete.

Erfahren Sie mehr auf unserer Website.

GWF MessSysteme AG zeigt Neues an der 10. aqua pro gaz

05.– 07. Februar 2020 im Messezentrum Espace Gruyère in Bulle (FR)

Wie bereits zuvor an internationalen Messen gezeigt, werden Produkte zum verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen in Zusammenhang mit Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Klimawandel unser Thema sein. Unsere vertrauenswürdige GWFcoder®-Technologie für Wasser- und Gasanwendungen ist nach wie vor ein Erfolgsgarant für die genaue Messung von Verbrauch und zur granularen Datenerfassung. Im Vorjahr brachte GWF eine breite Palette von Ultraschallmessgeräten auf den Markt, die auf unserer patentierten GWF 4D-Technologie® basieren. Diese hochwertigen Produkte liefern zuverlässige Daten für Anwendungen in den Bereichen Abwasser, Wasserkraft, Bewässerung, Hydrologie und Wasserversorgung.

Natürlich haben wir auch Neuigkeiten aus dem Bereich Gas. Als Anlagenbauer mit dem Auftrag, ganzheitliche Lösungen auszuarbeiten und bis zur Abnahme auszuführen, sind wir bestrebt, die modernsten Produkte einzusetzen. Ausgewählte Produkte können wir Ihnen an dieser Messe zeigen.

Für die verschiedensten Ziele zur Optimierung Ihrer Betriebszyklen, wir haben die Messdaten-Infrastruktur und die Datenverarbeitungstechnologie für Sie.

Wir freuen uns, Sie an unserem Stand zu begrüssen und von neuen Lösungen zu überzeugen.

Detaillierte Informationen zur Messe finden Sie hier: https://www.aquaprogaz.ch/de/

Wie wir mit «myGWF» unsere Kunden DSGVO & ISO27001 konform machen

Mit dem in Kraft treten der DSGVO im Mai 2018, wurden viele Anforderungen an alle Firmen gestellt, welche mit Daten agieren. Für den Versorgermarkt im EU-Raum heisst dies, dass jegliche Kommunikation mit Zählern verschlüsselt sein muss, ebenso dass jegliche Zähler einen individuellen Schlüssel besitzen müssen.

Wir von der Firma GWF MessSysteme AG möchten genau hier unseren Partnern und Kunden einen Mehrwert bieten. Dazu haben wir unsere eigens konzipierte Plattform „myGWF“ realisiert. Jegliches Handhaben von Funkschlüsseln wird damit voll automatisiert und völlig losgelöst von FTP/SFTP/FTPS oder E-Mail Austausch.

Vorteile der «myGWF» Plattform…

Wir glauben, dass der technologische Fortschritt unseren Planeten retten wird. An der EUW in Paris können Sie uns antreffen und darüber diskutieren.

Verantwortungsbewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen im Kontext von Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Klimawandel sind die dringendsten Herausforderungen unserer Zeit. Die Generierung zuverlässiger Messdaten ist von grundlegender Bedeutung, um wichtige Erkenntnisse für Massnahmen zu gewinnen, die unsere Zukunft bestimmen.

Durch unsere offene und vertrauenswürdige GWFcoder®-Technologie für Wasser- und Gasanwendungen trägt GWF weiterhin zum technologischen Fortschritt bei der genauen Messung und granularen Datenerfassung bei. 2018 brachte GWF eine breite Palette von Ultraschallmessgeräten auf den Markt, die auf unserer patentierten GWF 4D-Technologie® basieren. Diese hochwertigen Produkte liefern zuverlässige Daten für Anwendungen in den Bereichen Abwasser, Wasserkraft, Bewässerung, Hydrologie und Wasserversorgung.

Lassen Sie uns diskutieren, wie wir die Technologien der GWF und unsere Zusammenarbeit nutzen können, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Smart Meter-Einführung in Luxemburg hat begonnen

GWF MessSysteme AG liefert Wasserzähler mit drahtgebundener und drahtloser M-Bus-Datenübertragung für die Implementierung in das bundesweite Luxmetering-IT-Netzwerk

 

Die Stadt Dudelange beteiligt sich seit Ende 2011 als Luxemburgisches Gasversorgungsunternehmen (Distribution System Operator/DSO) an einem Projekt, dessen Ziel der Aufbau eines nationalen Smart Metering-Systems für Gas und Strom ist – mit der Möglichkeit, dieses System auf Wasser- und Wärmezähler auszuweiten. Dieses Projekt wird geführt von einer wirtschaftlichen Interessensgruppe namens Luxmetering, zuständig für alle Belange des Smart Metering Systems einschliesslich Beschaffung, Installation und Betrieb des zentralen Systems zur Auslesung und Steuerung der Zählerdaten sowie Koordination der Beschaffung aller erforderlichen Systemkomponenten wie die intelligenten Strom-, Gas- und Wasserzähler.

GWF ist Silber-Partner der 1. IoT-Konferenz

IoT – From Hype to Reality

IoT-Konferenz der asut, Kursaal Bern, 2. April 2019

Das Internet der Dinge verbindet immer mehr Geräte, Fahrzeuge, Gebäude oder Infrastrukturen. Bereits in zwei Jahren werden in der Schweiz 50 bis 200 Mio. vernetzte Dinge in Betrieb sein und schaffen Mehrwert für Wirtschaft, Kunden und Gesellschaft. Unter dem Titel «IoT – From Hype to Reality» zeigen CEOs führender Unternehmen, Experten und Praktiker, welche Trends, Entwicklungen und Auswirkungen von IoT zu erwarten sind.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf der Website der asut.
 

GWF an der European Utility Week in Wien

Vom 06. bis 08. November 2018 fand die European Utility Week im Messe Wien Exhibition & Congress Center statt. Wieder hat sie Versorger, Distributoren, Hersteller und Kunden zusammengebracht.

GWF präsentierte sich mit eigenem Stand unter der Leitung des Sales International Team und führte zahlreiche Gespräche mit Kunden, Partnern und Interessenten. Besonderes Augenmerk wurde auf die neue Entwicklung der GWF, der 4D Technologie gelegt. Am eigens aufgebauten Prüfstand mit einem sonico® EDGE DN50 konnten sich die Besucher von den aussergewöhnlichen Leistungsmerkmalen der Technologie überzeugen. Acht Modelle in verschiedenen Grössen bis zu DN300 der Baureihen sonico® EDGE und VANTAGE konnten ebenfalls an Ort besichtigt werden.

GWF wird grösser im GAS

Die GWF MessSysteme AG baut ihre Produktpalette und ihre Kompetenz aus. Neu präsentieren wir in unserem Portfolio das Angebot der Honeywell Gas Technologies im Bereich Hochdruckregelgeräte. In der Übersicht (PDF download) erfahren Sie mehr über Produkte und Anwendungstechniken.

Rufen Sie uns für Anfragen oder weitere Ausführungen an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr GWF Gas-Team

GWF Website in neuem Look

Wir freuen uns, Ihnen unsere frisch aufgemachte Website zu präsentieren. Sie ist nach den neusten technischen Gegebenheiten angepasst worden und ist nun auch für alle Devices lesbar gemacht. Teilweise wurde sie auch inhaltlich verändert, da das Surfverhalten der Nutzer sich auf den diversen technischen Geräten anders verhält. Falls Sie Informationen nicht finden, rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter. Viel Spass nun beim surfen bei der GWF MessSysteme AG, Luzern.

Bemerkung: Sollten Sie Anregungen für die Zukunft haben, scheuen Sie sich nicht, uns Feedback zu geben. Gerne nehmen wir Ihre Wünsche und Anregungen entgegen und versuchen, diese auch in die Website einzubauen. Denn die Site soll leben und sich weiter entwickeln. Melden können Sie sich beim Marketing oder jedem Kontakt, den Sie bereits kennen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

GWF erweitert Produkt- und Technologieportfolio auf Akustische Durchflussmessung

GWF hat im April 2018 das Produktportfolio der HydroVision GmbH übernommen und bietet nun akustische Durchflussmessung in den Bereichen Hydrologie, Wasserkraft, Abwasser, Wasserversorgung und Industrie aus eigener Produktion.

Broschüre DE, Product Catalog EN und Pressemitteilung finden Sie hier.

Wir sind neu im IGH DataExpert®Katalog vertreten!

Beziehen Sie einheitliche Grunddaten im Bereich Gebäudetechnik für eine automatisierte Verarbeitung.
Weitere Informationen finden Sie auf diesem Link.

GWF MessSysteme AG integriert das Hardware- und Systemgeschäft von e-lynx AG

Mit unserer Tochterfirma e-lynx AG haben wir in den letzten 3,5 Jahren den gesamten Meter-to-Cash-Prozess vom Zähler bis zum Energiedienstleistungs-Portal aufgebaut und zur Marktreife entwickelt. Während dieser Zeit durften wir gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreiche Projekte umsetzen und möchten uns nun für die Zukunft mit anstehenden Smart-Meter-Roll-Out Projekten noch besser rüsten. Daher wird die Muttergesellschaft GWF MessSysteme AG ab sofort das Produkt- und Systemgeschäft von e-lynx übernehmen und damit zum Anbieter von Iskraemeco-Zählern und -Systemen in der Schweiz. Die aufgebauten Lösungen rund um das Energie- und Messdienstleistungsgeschäft wird die e-lynx AG an einen Anbieter im Schweizer Markt verkaufen. Wir werden Sie aus der Struktur der GWF MessSysteme AG fokussierter und mit gesteigerter Kapazität bei der Umsetzung von Smart-Meter Projekten unterstützen können.

Freundliche Grüsse
GWF MessSysteme AG

Urs Imholz                                                 Roland Schwarzentruber
Geschäftsführer GWF Schweiz              Key Account Manager

MEx Mobile Exchange Zugang

Den Zugang zum MEx Mobile Exchange Kundenportal finden Sie in Zukunft fest eingerichtet unter der Rubrik «Support» als letzte Unternavigation.

Unter folgendem Link können Sie sich auch hier direkt einloggen: Link

Tipp: Richten Sie sich einen Direktlink in Ihrem persönlichen Browser (Google Chrome, Explorer, Firefox, Safari) ein, um einzusteigen. Dabei können Sie auch Ihr Benutzername und Passwort speichern lassen, um noch schneller und einfacher einzuloggen.

GWF Logo