Einschweisssensor

Der Q-Eye PSC Einschweisssensor nutzt die fortschrittliche Puls-Doppler Technologie. Mit bis zu 18 Messzellen erfasst er das Geschwindigkeitsprofil des gesamten Querschnittes. Er wird verwendet, wenn das Rohr nur von aussen zugänglich ist. Der Sensor kann für vollgefüllte Rohre oder teilgefüllte Rohre in Kombination mit einer integrierten Drucksonde verwendet werden. Die Installation erfolgt mittels eines 1,5“ Kugelhahns in bestehendes Rohrwerk.

Der Einschweisssensor wird bündig mit der Rohrinnenwand installiert, wodurch er das Strömungsprofil nicht beeinflusst. Zusätzlich ist so eine Reinigung des Rohres ohne Entfernen des Sensors möglich. Falls der Sensor doch einmal entfernt werden soll, kann dies dank des integrierten Kugelhahns unter laufenden Prozessbedingungen erfolgen.

Technische Daten
  1. Sensor:
    Geschwindigkeitssensor für teil- und vollständig gefüllte Rohre inkl. Kugelhahn
    Optional mit integrierter Drucksonde für Wasserstandsmessung
  2. Frequenz: 1 MHz
  3. Messbereich:
    ‒ Fliessgeschwindigkeit: ± 5,0 m/s
    ‒ Wasserstand (Drucksonde): 0…0,2 bar oder 0…10 bar
  4. Messgenauigkeit Fliessgeschwindigkeit:
    ± 0,03 m/s von -1,5 m/s bis +1,5 m/s
    ± 2 % vom Messwert von -5,0 bis -1,5 m/s und +1,5 bis +5,0 m/s
  5. Messabweichung Drucksonde:
    ‒ Linearität: 0,5 % FS (0,2 bar) oder 0,25 % FS (10 bar)
    ‒ Gesamtfehlerband 0 bis 50 °C: Max. 1,5 % FS (0,2 bar) oder 0,5 % FS (10 bar)
  6. Kabellänge: 10 m inkl. (max. 80 m)
  7. Material: Edelstahl 1.4301 (AISI 304)
  8. Durchmesser: 38 mm (1,5“)
Zugehörige Produkte
GWF Logo